Articles

Stillkomplikationen

Gerade bei der Stillzeit mit einem frühgeborenen Kind sind Risikofaktoren für Stillkomplikationen gegeben, die das ohnehin schon gestörte Stillverhältnis negativ beeinträchtigen können. „Ohnehin schon gestört“ meint, dass das Neugeborene direkt nach der Geburt von der der Mutter -notgedrungen- getrennt wurde, da es intensivmedizinisch versorgt werden muss.

Je nach Gesamtzustand des Frühgeborenen ist es nicht möglich, es direkt nach der Geburt anzulegen. Die Regel ist es hier eher, dass die Mutter die Milchproduktion mithilfe einer Milchpumpe in Gang bringen muss.

Ebenso wie das Muttersein kurz nach der Geburt neu -oder „wieder neu“- ist, ist es nun etwas anderes, wenn die Milch abgepumpt werden muss. Niemand kommt mit einem „Stillführerschein“ zur Welt, wie soll es da erst beim Pumpen sein, wenn doch das Stillen eines Reifgeborenen bereits ein Lernprozess ist.